Phytotherapie


Phytotherapie ist die Bezeichnung der Pflanzenheilkunde. Mit Hilfe der Pflanzen zu heilen ist eine der ältesten Therapieformen. Die wird seit Jahrtausenden von Medizinern und anderen Heilkundigen angewendet. Dabei ist die Erfassung der gesamten Pflanze mit ihrer Heilkraft und ihre Übertragung auf einen erkrankten Zustand bei Mensch und Tier besonders wichtig. Die aus den Pflanzen gewonnen Heilmittel werden über längere Zeit dem Körper mehrmals täglich zugeführt und regen so den Organismus an, die Erkrankung "zu bearbeiten” und zu heilen. Bei diesem Heilungsprozess ist die Wirkung der gesamten Pflanze mit ihren Inhaltsstoffen, Vitaminen, Mineralien, Spurenelementen und Farbstoffen sehr wichtig.
Zur Behandlung stehen vielfältige Zubereitungen zur Verfügung: Tees durch Aufgüsse mit kochendem Wasser, Tinkturen, Salben, Umschläge, Säfte und Bäder.